Abnehmen

Garcina Cambogia 

Abnehmen mit Kräutern, ist das überhaupt möglich...

Garcinia cambogia

Appetitbremse

Garcinia cambogia ist auch als Tamarinde bekannt. Die Früchte für die Herstellung der Naturmedizin hängen am Baum. Der Genuss dieser thailändischen Pflanze hemmt Hungergefühle und hilft so beim Abnehmen. Die Fettverbrennung wird angeregt, was zusammen mit einer fettarmen Kost mit weniger Kohlenhydraten gute Erfolge an den Fettdepots erzielen kann. Natürlich führt nicht die alleinige Einnahme von Garcinia cambogia zu einer schlankeren Figur. Die Kombination aus einer gesunden Ernährung, mehr Bewegung und Garcinia cambogia kann jedoch respektable Erfolge nach sich ziehen.

Süßes & Saures

Im Ayurveda wird Garcinia cambogia bereits seit langem als Appetitzügler verwendet. Die Garcinia cambogia kommt dort bei der Gewichtsabnahme ins Spiel und hilft dabei, überflüssige Pfunde loszuwerden. Süßmäuler kennen sie aus der Dessert-Küche. Garcinia cambogia wird zur Zubereitung von Süßspeisen verwendet.

Sauer macht schlank! Das in Garcinia cambogia enthaltene Zitronenextrakt aktiviert den Stoffwechsel. Ein zusätzlicher Verzehr von Zitrusfrüchten mit viel Vitamin C kann nur förderlich sein, wenn man sich eine schmalere Taille wünscht.

Energiespender

Garcinia cambogia assistiert lediglich dabei, dass kein Fett auf den Hüften landet und die aufgenommene Nahrung nicht automatisch in Fett umgewandelt wird. Als Einstieg in ein leichteres Leben eignet sich der Genuss der Heilpflanze aber hervorragend. Auf Dauer sind eine Ernährungsumstellung und ein bewegungsintensiverer  Tagesablauf jedoch unumgänglich.

Garcinia cambogia ist ein Powerpaket aus Phosphor, Eisen, Vitamin B und Calcium. Außerdem ist sie antibakteriell und mobilisiert das Immunsystem. Die Kapseln halten fit und sind ein guter Begleiter auf einem vitaleren Lebensweg.

Unsere Empfehlung:thailändische Kräutermischung Fatex gefunden bei www.body-vita.eu und www.xilanatur.com